1. Demontagearbeiten
  • Bohrkernentnahme
  • Schneiden, Angleichung, Prüfung und Protokollierung
  • Bestimmung der Druckfestigkeit, Chlorideindringung, Karbonatisierungstiefe
  • Zusammensetzungsanalysen
  • Erstellung eines Eindringungsprofils von Imprägnierstoffen
  • Erstellung eines Verwitterungsprofiles

 

2. zerstörungsfreie Arbeiten
  • Visuelle Beurteilung, Feststellung von Rissen, Rissbreitenmessung und Protokollierung
  • Repräsentative Überdeckungsmessungen mit Profometer und Protokollierung
  • Karbonatisierungstiefe, Prüfung am Bauteil
  • Druckfestigkeit nach DIN 1048 mit Schmidt-Hammer

 

3. Qualitätssicherung
  • Haftzugfestigkeitsprüfungen (Kranzbohrungen, Stempel kleben, Abzug und Protokollierung)

 

4. Analytik
  • Dünnschliff, Auswertung, Protokollierung
  • Röntgenbeugung, Auswertung und Protokollierung
  • Bestimmung des akustischen E-Moduls
  • Qualitative Salzanalyse (Mörtel / Stein)
  • Qualitative / Quantitative Salzanalyse (Mörtelprobe / Steinprobe)
  • Bestimmung der Mauerfeuchtigkeit mittels CM-Gerät
  • Hygroskopizität (Trocknung, Klimaprüfung 20/80, Sättigung) amtlich geprüfte Werte, incl. Auswertung

 

5. Leistungen nach HOAI
  • Erstellung von Gutachten: Bau / Bauphysik
  • Erstellung von Sanierungskonzepten
  • Erstellung von Ausschreibungsunterlagen (LV) einschließlich kompletter Projektunterlagen
  • Mitwirkung bei Vergaben, Anfertigung von Preisspiegeln der verschiedensten Bieter und Erarbeitung von Vergabevorschlägen auf der Grundlage von modernster Software
  • Objektüberwachung und -betreuung

 

6. Bauwerkinstandsetzung
  • Fugensanierung
  • Wärmedämmverbundsystem
  • Betoninstandsetzung, Reprofilierung, Oberflächenschutz
  • Kellersanierung, Trockenlegung, Abdichtung
  • Rekonstruktion und Modernisierung der Bausubstanz
  • Dach, Fassade, Balkone, Fenster
  • Haustechnische Gewerke


Grundlage:

Ingenieurleistungen HOAI 2013, Teil 3 Objektplanung, Abschnitt 1 Gebäude und Raumbildende Ausbauten, §§ 33 bis 37, Leistungsphasen 1 - 9